Ein strahlendes Lächeln gehört heutzutage zu einem wichtigen Bestandteil des Aussehens. Wissenschaftler des Kings College in London wiesen nach, dass gut aussehende Menschen bevorzugt werden.

In einem Beitrag des WDRs, wurde ausprobiert wie die Reaktion auf Bewerbungsmappen mit schlechten Zähnen ausfällt. In diesem Experiment wurden die Bewerbungsmappen mit den Fotos auf denen schlechte Zähne abgebildet waren genauso aufmerksam behandelt wie Bewerbungsmappen mit guten Zähnen. Hierbei wurde jedoch nicht getestet wie die Personaler entscheiden, sondern nur wie viele Fußgänger hilfsbereit auf die Bewerbungsmappen reagieren.

Die Studie am Kings College erwies jedoch, dass Menschen mit schönen Zähnen automatisch als erfolgreicher und intelligenter angesehen werden im Vergleich zu Menschen mit gelblichen oder schief stehenden Zähnen.

Tipps für schöne Zähne

Um gut aussehende Zähne zu haben, ist es wichtig eine regelmäßige intensive Zahnpflege zu betreiben. Die Zähne sollten zwei bis drei Mal täglich geputzt werden und zusätzlich sollte Zahnseide verwendet werden, um auch die Zahnzwischenräume zu reinigen. Der regelmäßige Besuch eines Zahnarztes in der Nähe ist sehr wichtig, um den Zustand der Zähne zu kontrollieren und sich Tipps und Tricks zur Pflege zu holen. Ebenfalls helfen kann eine jährlich durchgeführte professionelle Zahnreinigung, die durch den Zahnarzt durchgeführt wird.

Wer von Geburt an schlecht stehende Zähne hat, der kann sich von einem Zahnarzt oder Kieferorthopäden mit dem Schwerpunkt Zahnästhetik weiterhelfen lassen. Zum Beispiel kann eine Zahnspange die Zähne in die richtige Position bringen. Durch das tägliche Trinken von Schwarztee oder Nikotingenuss können die Zähne einen gelblichen Belag bekommen. Dem kann durch eine professionelle Zahnreinigung oder einem Bleaching entgegengewirkt werden.

Informieren Sie sich bei einem gut ausgebildeten Zahnarzt in Ihrer Nähe welche Möglichkeiten für Sie persönlich in Frage kommen. Die zu empfehlende Behandlungsentscheidung variiert von Fall zu Fall, deswegen sollten Sie sich auf jeden Fall von einem Spezialisten beraten lassen.

Zahn-Schmuck als Hingucker

Eine weitere Möglichkeit die Zähne zu verschönern ist das Anbringen von Schmucksteinen. Dies kann zum Beispiel ein Glitzerstein oder ein anderer bunter Schmuckstein sein. Auch Gold und andere Metalle werden gerne zur Verzierung verwendet. Diese Schmucksteine werden mit einem speziellen Zahnkleber am Zahn befestigt und sorgen für eine Überraschung Ihres Gegenübers sobald Sie Lächeln. Durch das Anbringen werden die Zähne in keiner Weise geschädigt und falls der Stein doch einmal wieder abfallen würde, kann man ihn jederzeit wieder ohne Probleme anbringen.

Dank der modernen Medizin, die auch ständig weiterentwickelt wird, gibt es heutzutage viele Möglichkeiten ein strahlendes Lächeln zu bekommen. Nutzen Sie die Angebote Ihres Zahnarztes, um ganz selbstbewusst Ihr Gegenüber anlächeln zu können.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>