Wie kann man Aknenarben entfernen?

Wie kann man Aknenarben entfernen?

Aknenarben – Chancen und Risiken der Aknenarbenbehandlung

Die genetische Altersuhr läuft für alle Bestandteile der Haut von Geburt an. Die obersten Hautschichten erneuern sich stetig. Die Qualität der Zellen nimmt aber mit dem Alter ab. Die Bindegewebsfasern erschlaffen und verlieren ihre parallele Anordnung. Die Spannung der Haut läßt nach, es bilden sich Falten. In dieses Geschehen kann die Lasertechnologie positiv eingreifen und für ihre Haut eine echte Verjüngung einleiten.

In der Tat hängt die Bekämpfung von Haut-„Resten“ von der Schwere Ihrer Akne ab. Je nachdem, wie stark sie ausgeprägt ist. Unabhängig von der Methode, die Sie auswählen, spricht man heutzutage von einem sehr hohen Wirkungsgrad der modernen Methoden gegen Aknenarben.

Hausmittel

Ein großer Teil der Methoden kennt man als „home-Verfahren“ oder natürliche Verfahren. Häufig sind das Masken mit Naturjoghurt, Sahne und Haferflocken oder Sie waschen Ihr Gesicht mit Zitronensaft oder Gurken. Die Wirksamkeit einer solchen Methode ist immer noch fraglich, aber ohne Zweifel haben sie eine recht gute Wirkung auf unsere Haut, wenn die Narben sehr empfindlich und sehr flach sind. In der Tat aber sollte eine hausgemachte Lösung neben der Erholung unserer Haut auch die Narben weg bekommen. Die Narbenbildung wird bestimmen, welche Methode am besten ist. Sie können sich für spezielle Cremes, Medikamente oder Chirurgie entscheiden. In der Tat werden diese aufgrund ihrer Wirksamkeit oft gewählt.

Es kann grundsätzlich in zwei Gruppen unterteilt werden. Zum einen die Laser-Therapie. Darunter ist am häufigsten die sogenannte Dermabrasion. Das Verfahren selbst leitet durch die von der Akne beschädigte Haut. Auf diese Weise wird die Haut erwärmt und alte Haut wird zerstört und durch dichte und elastische Haut, die Kollagen enthält und in der „gleichen Farbe“ ist ersetzt. Normalerweise können Sie Ihre Narben komplett nach nur einer Behandlung loswerden. Obwohl die in der Behandlung genutzten Laserstrahlen sicher sind, müssen sie bestimmte Sicherheitsregeln beachten.

Das andere Verfahren, das erwähnenswert ist, weil der Wirkungsgrad hoch ist, ist die Verwendung von subkutanen Fett oder Gluten. Sie arbeiten mit einer „Glättung“ der Haut. Bei vielen plastischen Chirurgen ist diese Methode manchmal eine Mischung aus Intervention und Chirurgie. Die Methode ist praktisch zu 100% effektiv, aber leider für viele Menschen immer noch zu teuer.

Geheime Methoden

Nahezu für jedes Gesundheitsproblem hatten unsere Urgroßmütter und Großmütter ihre geheimen Methoden. Es war nicht anders im Fall von Narben. Einige dieser Möglichkeiten haben bis heute überlebt, und sie sind immer noch sehr beliebt. Doch am Anfang möchte ich darauf hinweisen, dass das hier beschriebene Verfahren in erster Linie für frische Narben geeignet ist, die flach und kurz sind. Diese wurden durch mechanische Faktoren (z.B. einen schweren Unfall) verursacht.

Oft bekommt man Ratschläge, dass man das Aussehen von Narben auf ganz originelle Weise mit Vitamin E verbessert. Es reicht, das Vitamin direkt auf die Wunde zu geben. Das beschleunigt den Heilungsprozess und verhindert die Entstehung von einer hässlichen Narbe. Die Methode ist sehr umstritten, und man kann sagen, dass sie ebenso viele Anhänger wie Gegner hat. Ohne Zweifel eine weniger radikale Weise, und nachweislich wirksamer, ist die Anwendung von natürlichem Honig auf der Wunde. Auch werden häufig Öle wie Teebaum-Öl verwendet. Es hat antibakterielle Eigenschaften, während es auch die die Haut erneuert.

Eine weitere Gruppe sind Haushalts- Methoden bei Akne-Narben. Zum Beispiel hilft frischer Zitronensaft die Narbenbildung zu reduzieren. Sie können sich damit einreiben, aber auch als Maske mit Haferflocken, einem Löffel Joghurt und Sauerrahm ist es hilfreich. Tragen Sie es auf Ihr Gesicht (oder anderswo befindliche Akne-Narben) auf und spülen Sie es nach 10 Minuten gründlich wieder ab. Sehr gerne wird auch der Rat gegeben, Gurkensaft auf geschädigte Haut aufzutragen.

Wie ich am Anfang erwähnte, ist die Wirksamkeit noch Gegenstand vieler Debatten. Ohne Zweifel können Sie aber sichere und im Falle kleinerer Narben auch zufriedenstellende Ergebnisse bekommen verwendet werden.

Methoden, um Narben zu entfernen

Zu Beginn eine Einführung: was sind aus Narben medizinischer Sicht? Während der Heilung von Bindegewebe werden sie gebildet, ein ganz natürlicher Prozess. Das Problem jedoch ist das Aussehen, die Form und Größe von Narben. Und diese Frage wiederum wird von vielen Faktoren, oft völlig unabhängig voneinander, beeinflusst. Lassen Sie uns zu dem kommen, was wir tun können, um sie zu entfernen. Methoden für das Entfernen von Narben kann man im Grunde in sechs Gruppen einteilen: Laser-Behandlungen, ästhetische Medizin, pharmakologische Methoden, plastische Chirurgie, Massage und Unterdrückung.

Laser-Behandlungen (einschließlich der beliebtesten Form, der Dermabrasion) können im Prinzip bei jeder Art von Narben eingesetzt werden. Allerdings ist diese Methode nicht geeignet für Menschen mit dunkler Hautfarbe. Es ist eine durchaus schmerzhafte Prozedur, und wird immer unter Vollnarkose durchgeführt. Nach einer solchen Therapie bleiben oft bis zu 3 Monaten auf der Haut Schwellungen und Rötungen zurück.

Die ästhetische Medizin hat mehrere Methoden zur Entfernung von Narben. Dazu gehören Iontophorese, Sonophorese mikrodemabrazja und chemische Peelings. Allerdings sind alle diese Methoden für „junge“ Hautschäden entwickelt worden, weil sie in frühen Stadien der Heilung am effektivsten sind. Alternativ können sie für relativ flache Narben eingesetzt werden. Im Gegenzug müssen die Narben, die ziemlich tief sind und eine dunkle Farbe aufweisen mit Injektionen behandelt werden.

Das Entfernen der genannten Unterdrückung findet in einer Situation statt, in der die Narbe das Ergebnis einer Operation ist. Der letzte Ausweg ist die plastische Chirurgie, die im Wesentlichen ein Verfahren zur 100%igen Entfernung des Problems ist: die Narbe wird heraus geschnitten wird.

Narben nach Verbrennungen

Die Narben nach Verbrennungen sind die sichtbarsten und haben oftmals einen sehr negativen Einfluss auf unsere Stimmung und Psyche. Oft können wir damit umgehen und versuchen, die Narben zu entfernen, so dass unsere Haut wieder glatt und geschmeidig ist. In der Tat hängt alles davon ab, wie groß und tief die Narbe ist. Flache Narben können durch die üblichen Präparate oftmals tatsächlich entfernt werden. Diese Präparate sind Cremes oder Gele. Die Preise sind recht erschwinglich, reichen von einigen Euro bis hin zu einem Vermögen. Ihre Funktion ist es, die Narben aufzuhellen. Leider funktioniert diese Methode nur bei Narben des 1. Grades.

Am schlimmsten sind die Menschen betroffen, die Verbrennungen des dritten Grades haben. Sie ist gekennzeichnet durch die Zerstörung der sogenannten Keimblätter der Haut und des subkutanen Gewebes. In diesem Fall werden immer Narben entstehen.

Das Aussehen, die Form und Tiefe hängt von mehreren Faktoren ab: der Wundheilung, der individuellen genetischen Prädisposition und der Elastizität der Haut. Ein wesentlicher Einfluss auf die Narbe haben auch Ärzte, die die Verbrennungen behandeln und welche Methoden sie empfehlen. Im besten Fall kann das Ergebnis ergeben, dass Sie keine künstliche Haut benötigen und sich so den Besuch beim Chirurgen sparen.

Narben nach OP – kann man sie loszuwerden?

Die Antwort auf die Frage im Titel muss lauten: es hängt alles von der Art der Schäden an Ihrer Haut ab, und was der Grund ist, dass Sie auf dem OP-Tisch gelandet sind.

Ansonsten werden wir versuchen, hypertrophe Narben zu entfernen, was eigentlich ein plastischer Chirurg tut. Ganz wichtig sind das Aussehen und die Tiefe eines solchen Schadens. Oft wird nach einer größeren Operation um den Bereich der Wunde genäht. Man nimmt ein Band, gerade so wenig, dass die Narbe so klein und flach wie möglich heilt. Deshalb ist es auch leichter, diese „home alone“ zu entfernen.

Bei der mildesten Form der Schädigung der Haut können wir durch den Kauf eines im Handel erhältlichen Präparats (Salben, Cremes, Gele) einiges tun. In diesem Fall jedoch sollte die Verwendung eines solchen Produktes ziemlich schnell nach der OP starten. Entscheiden Sie sich erst später, sind die Chancen deutlich geringer, die Narben vollständig zu entfernen. Andere Methoden sind effektiver für solche Narben. Auch müssen wir erkennen, dass gesundheitliche Probleme die Wirkung beeinträchtigen können. Jemand mit einem kranken Herzen und einer damit verbundenen Behandlung sollte sehr ernsthaft darüber nachdenken, eine Entfernung des Narbengewebes per Lasertherapie in Betracht zu ziehen. Denn was ist wichtiger – Gesundheit oder Aussehen?

Im Prinzip unterscheiden sich die Narben-Entfern- Methoden nicht so sehr. Laser, Dermbrasion und plastische Chirurgie sind die drei häufigsten Methoden, die von Experten vorgeschlagen werden. Die Einhaltung der grundlegenden Vorsichtsmaßnahmen ist selbstverständlich. Die gute Nachricht ist, dass diese Art von Narbengewebe mit Hilfe den derzeitigen Fähigkeiten der Medizin wirklich entfernt werden können.

Pocken-Narben

Windpocken sind eine typische Kinder-Krankheit und ich bin mir sicher, die meisten haben sie mindestens einmal gehabt. Tritt diese Krankheit bei einem Kind auf, verläuft sie in der Regel mild und mit nur wenigen Flecken, die charakteristisch nach ein paar Tagen ausgetrocknet sind und sich in Krusten verwandeln, die anschließend abfallen und keine Spuren hinterlassen. Zum Problem werden Windpocken, wenn sie bei Erwachsenen auftreten, denn dann sind sie normalerweise ziemlich heftig.

Windpocken Narben können sowohl bei Kindern als auch Erwachsenen auftreten, sind aber im letzteren Fall meist viel größer. Sie sind zwar nicht schädlich für unseren Körper, aber sie entstellen uns und stören damit unseren Seelenfrieden. Glücklicherweise erlauben die heutige Medizin und der allgemeine Fortschritt in der Wissenschaft einen ziemlich effektiven Weg, um die Narben loszuwerden.

Wie im Fall von Akne-Läsionen gehören auch Pocken-Narben zu den mechanischen Verletzungen. Sie können versuchen, die Narben zu Hause loszuwerden. Möglich wäre das mit einer Maske, die Sie aus Produkten aus Ihrem Kühlschrank (Zitrone, Honig) zusammenstellen können. Üblicherweise wird sich jedoch nach einer Weile herausstellen, dass es notwendig ist, einen Dermatologen aufzusuchen. Die Wahl der Methode zum Entfernen der Narben hängt davon ab, wie tief und ernst die Änderungen nach den Pocken sind. Im Falle von flachen Narben ist das eine Mikrodermabrasion oder ein medizinisches Peeling. In der Regel sind mehrere Behandlungen notwendig, um die Narben zu entfernen. Ein radikalerer Ansatz ist, wenn unter die Haut Füllstoffe wie Surgiderm oder Aquamid injiziert werden. Ein weiteres Mittel ist die beliebte Lasertherapie. Sie ermöglicht es, dass Ihre Haut wird gespannt wird.

Pockennarben bereiten glücklicherweise nicht allzu große Probleme. Allerdings ist es erwähnenswert, dass ein Besuch bei einem Hautarzt der erste Schritt sein sollte, wenn Sie sie loswerden wollen. Es ist besser, sich in die Hände eines Spezialisten zu begeben, als etwas auf eigene Faust zu tun.

Laser-Narbenentfernung – was ist das und wie effektiv ist es?

Laser-Behandlungen, die Narbengewebe entfernen, werden immer beliebter. Es lohnt sich daher, ein bisschen mehr über sie zu erfahren. Ich weiß, dass sie immer noch nicht zu den billigsten Methoden gehören, aber ihre Wirksamkeit ist den Preis wert. Unter diesen Verfahren sind die besten zwei die Dermabrasion und der Laser.

Beginnen wir mit der ersten Methode. Der verwendete Laser CQ2 Typ ist eine der neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Wissenschaft. Ein Lichtstrahl wird in beide Richtungen wird gebildet, so dass die besten Ergebnisse bei der Entfernung von Narben erreicht werden können. Das Verfahren selbst beinhaltet das Erhitzen des Gewebes, das anschließend entweder per Schneiden oder Verdampfen entfernt wird. Auf diese Weise wird die alte, geschädigte Haut entfernt und die tieferen Schichten mit gesunder Haut kommen an die Oberfläche. Obwohl die Dermabrasion nicht ins Blut geht, ist es eine schmerzhafte Prozedur, die aber glücklicherweise mit örtlicher Betäubung durchgeführt wird. Nach etwa einer Woche wird die alte Haut entfernt und die Haut durch neue Haut ersetzt. Für eine Zeit ist die Haut leicht gerötet, danach aber verschwinden die Narben. Typischerweise ist für beste Ergebnisse nur eine Anwendung erforderlich.

Fractional Laser sind heute eine der modernsten Anlagen ihrer Art. Sie kommen zunehmend in Mode, um Narbengewebe (und Falten) zu entfernen. Im Prinzip funktionieren sie wie die oben beschriebenen, außer dass sie neuer und effektiver sind. Zusätzlich wird nach dem Eingriff die Haut straffer. Der Einsatz von Fractional Laser ist sicher, aber die Ärzte raten von einer solchen Behandlung ab, wenn Sie an Krebs leiden, schwanger sind oder stillen.

Bezüglich des zweiten Teils der Frage müssen wir sagen, dass Laser-Behandlungen sehr effektiv bei der Beseitigung von Narben sind. Selbst tiefe Narben werden entfernt. Für viele gibt es aber immer noch ein wichtiges Thema: den Preis. Auf der anderen Seite: wenn Ihre Narben entfernt werden und Ihr Aussehen verbessert und damit das Wohlbefinden gesteigert wird, ist es das dann nicht wert?

Wie kann man Aknenarben entfernen?
Bitte bewerte diesen Beitrag!
Menü schließen